Impressum

Impressum

Fuchs Patentanwälte Partnerschaft mbB
Otto-von-Guericke-Ring 7
65205 Wiesbaden

Postfach 46 60
65036 Wiesbaden

Telefon: +49 (0) 611 7142-0
Telefax: +49 (0) 611 7142-20
E-Mail: wiesbaden@fuchs-ip.eu

Verantwortlich für den Inhalt:
Dr. Andrea Hrovat

Vertretungsberechtigte:
Christian Weiß, Dr. Andrea Hrovat, Markus Rieck

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer:
DE 206513187

Rechtsform:
Partnerschaftsgesellschaft mit beschränkter Berufshaftung (PartGmbB)
Registergericht: Amtsgericht Frankfurt am Main
Registernummer: PR 2029

Zulassung der Anwälte:
Alle in der Partnerschaftsgesellschaft tätigen Patentanwälte und Rechtsanwälte sind nach deutschem Recht zugelassen.

Die für deutsche Patentanwälte und European Patent Attorneys sowie European Trade Mark and Design Attorneys zuständigen Aufsichtsbehörden sind:

Patentanwaltskammer, Tal 29, 80331 München, http://www.patentanwalt.de/

epi – Institut der beim Europäischen Patentamt zugelassenen Vertreter, Bayerstrasse 83, 80335 München, http://www.patentepi.com/

Die Patentanwälte gehören der Patentanwaltskammer, München, und dem epi München an.

Anwaltliches Berufsrecht:
Es gelten folgende berufsrechtliche Regelungen:

Patentanwaltsordnung
http://www.patentanwaltskammer.de (Patentanwälte, Berufsordnung)

Berufsordnung der Patentanwälte
http://www.patentanwaltskammer.de (Patentanwälte, Berufsordnung)

epi-Standesregeln
http://www.patentepi.com

FICPI-Standesregeln
http://www.ficpi.org (about FICPI, FICPI Statutes)

Berufshaftpflichtversicherung:
Unsere Berufsträger sind berufshaftpflichtversichert bei Zurich Insurance plc NfD, 53287 Bonn, Telefon: 01802 02505050, Telefax: 01802 02505059, service@zurich.de, www.zurich.de. Die Berufshaftpflichtversicherung genügt den Anforderungen des § 45 Patentanwaltsordnung (PAO) sowie des § 51 Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO). Der räumliche Geltungsbereich des Versicherungsschutzes umfasst die Mitgliedsländer der Europäischen Union.

Webseitengestaltung: REKORD
Fotos Gebäude: Andreas Schlote
Fotos Anwälte und Sachbearbeiter: Michael Kleinespel